geierwallybuehne_geierwally_feilichtbuehne

Direkt in den markanten Felsen der Elbigenalper Bernhardstalschlucht gebaut, zieht die beeindruckende Kulisse der Geierwally Freilichtbühne Jahr für Jahr zahlreiche Besucher nach Elbigenalp. Bereits im Jahr 1990, zum 150jährigen Jubiläum Anna Stainer-Knittels, wurde mit dem Beschluss des damaligen Tourismusverbandes der Grundstein für den Erbau der Bühne gelegt. Gewidmet war die Bühne eben jener Künstlerin, die mit ihrem bekannten Adlerbild den Mythos der Geierwally begründete. Drei Jahre nach dem Beschluss konnte die Bühne – unter der künstlerischen Leitung von Claudia Lang und unter der Regie Ekkehard Schönwieses – mit Felix Mitterers eigens für die Bühne geschriebenen Stücks „Die Geierwally“ bespielt werden.

claudia_lang_geierwally_freilichtbuehne

Claudia Lang
Theaterfrau

Claudia Lang ist Autorin, Regisseurin, Schauspielerin, Theaterpädagogin, Organisatorin und war bis 2013 künstlerische Leiterin der Geierwally Freilichtbühne in Elbigenalp. „Die Bühne ist meine Leidenschaft“, sagt sie selbst von sich und mit dem Begriff „Theaterfrau“ hat sie den passenden Titel für diese große Leidenschaft gefunden.

Claudia Langs Name ist untrennbar mit der Geierwally Freilichtbühne in Elbigenalp verbunden. Sie wirkt dort von Anbeginn an als Organisatorin und künstlerische Leiterin.

mehr lesen…

22 Jahre Geierwally-Freilichtbühne